Luisenpark Mannheim

Was macht man an einem schönen Frühlingstag? Man geht mit seinem Schatz in den Park. Also habe ich mir meine Kamera und meine bessere Hälfte geschnappt und bin mit Ihr in den Mannheimer Luisenpark gefahren. Und hier sind die Bilder von unserem kleinen Ausflug.

Der Mannheimer Luisenpark ist in zwei Teile geteilt, den unteren Teil der frei zugänglich ist und den größeren oberen Teil, der privatwirtschaftlich betrieben wird – sprich für den man Eintritt zahlen muss.

By Frank (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
By Frank (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
Ich traue mich das gar nicht zu sagen, aber vom ganzen Park dort auf dem Schaubild habe ich an diesem Donnerstag Nachmittag nur das Stück vom Haupteingang Friedensplatz bis zum Planzenschauhaus gesehen. Also nur einen Bruchteil der gesamten Parkfläche.

Da der Luisenpark über die Straßenbahnlinien 5 und 6 sehr gut angebunden ist, sollte ich mir nochmal einen schönen Tag unter der Woche herauspicken und nochmal ganz alleine diesen Park erkunden. Mit den Fotos bin ich jedenfalls zufrieden.

Autor: Michael Schäfer

Hier schreibt der Bastard Blogger from Hell auf shitcon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.